Ein Plus Zeichen und das Wort Update
Die Impfkampagne der RAL GGGR

26.04.2021 | News

"Qualität braucht Zeit": Die Impfkampagne der RAL GGGR nimmt Fahrt auf

Die RAL GGGR stellt allen Mitgliedsunternehmen im Rahmen der Impfkampagne Kommunikationsmittel zur Verfügung, die zum Ziel haben, möglichst viele Menschen auf die Notwendigkeit der Impfung aufmerksam zu machen. Neben individualisierten E-Mail-Signaturen und Plakaten, gibt's auch vorbereitete und eigens auf die Unternehmen angepasste Social-Media-Posts.


Die Teilnahme an der Kampagne ist komplett freiwillig. Bereits nach Bekanntgabe interessierten sich sowohl Branchenmedien sowie einige Mitgliedsunternehmen direkt dafür. Gemeinsames Ziel ist es, dass das Thema möglichst viel Aufmerksamkeit bekommt. RAL-GGGR-Vorstandsvorsitzender Richard Föhre zeigt sich in der neuen Podcast-Folge von "Qualität braucht Zeit" begeistert von der Aktion und lädt jeden dazu ein, teilzunehmen.


Testpflicht? So nicht!


Die neu geltende Testpflicht für Unternehmen sieht Föhre jedoch kritisch. Der einfache Grund: Als Unternehmer darf er selbst kein Bescheinigung über einen negativen Test ausstellen, die dann wiederum vielleicht auch beim Einkaufen zum Einsatz kommen könnte. "Wir haben alle unsere Mitarbeitenden dazu aufgerufen, mindestens einmal wöchentlich das Testangebot der Regierung in Anspruch zu nehmen. Dort erhalten sie dann auch die wichtige Bescheinigung."


Kurz gesagt: Impfen ist der Weg aus der Pandemie und der führt aktuell über regelmäßige Tests. Wer sich nun auch der Impfkampagne anschließen will, kann sich direkt an die RAL-GGGR-Geschäftsstelle (030 - 536 70 773 oder info@gggr.de) wenden.


Weitere Infos gibt's hier im Podcast sowie auf Spotify und Co.

Fördermitglieder